post

Die Versuchung im Internet ist groß – eine umfangreiche Auswahl, günstige Preise, tolle Werbefotos und eine einfache sowie schnelle Lieferung. Klingt doch super, oder? Leider ist dies nicht immer der Fall. Der Kauf Deines Brautkleides sollte gut überlegt sein, auch wenn Du Dir im Online-Shop sicher bist, Dein perfektes Traumkleid gefunden zu haben. Beim Online-Kauf gibt es immer wieder einige Fallen und Tücken, die Du beachten und umgehen solltest.

6 Tuecken beim Online-Kauf1. Bildabweichungen

Auf Bildern kann viel nachträglich technisch verändert werden, sodass der Schnitt und die Passform verfälscht werden. Sogar beim Foto-Shooting werden viele Kleider so abgesteckt, dass dies z.B. von vorne oder der Seite nicht sichtbar ist. Das heißt für Dich, dass Dein bestelltes Kleid nicht zwangsläufig an Dir so aussieht wie an dem Foto-Model.

Hinzu kommt noch, dass bei einigen Anbietern im Kleingedruckten eine Bildabweichung eingeräumt wird. Dies bedeutet, dass sich der Lieferant oder Hersteller vorbehält, das Kleid genauso wie abgebildet zu liefern. Teilweise werden sogar die Original-Fotos von den Designern verwendet und Dir suggeriert, dass du dieses Markenkleid erwerben wirst. Jedoch steht meist im Untertitel, dass das Kleid dem auf der Abblidung lediglich ähnlich ist. Die Abweichungen des Kleides können für Dich geringfügig sein oder gar gravierend, wenn die Materialien an Deiner Lieferung schlussendlich völlig anders aussehen oder der Schnitt so sehr abweicht, dass Du Dein Kleid nicht wiedererkennen kannst.

 

 

 

2. Keine Änderung möglich

Wenn Du nun Dein online bestelltes Kleid geliefert bekommen hast und es Dir partout nicht passen will, denkst Du sicher, dass Du ganz einfach und unkompliziert Dein Kleid ändern lassen kannst. Leider ist dies nicht so einfach umzusetzen. Brautmodengeschäfte passen meist ausschließlich ihre eigenen verkauften Kleider an und auch unabhängige Schneidereien nehmen ungern Aufträge z.B. chinesischer Kleider aus dem Internet an, da oft der Aufwand umfassender ist, als es sich für den Schneider lohnt.

3. Kein Rückgaberecht

Kleider, die Du online gekauft hast, können teilweise nicht zurückgegeben werden. Informiere Dich daher vorher sorgfältig über Dein Rückgaberecht und wäge ab, ob Du dieses Risiko eingehen möchtest. Es ist äußert ärgerlich, wenn Dir das Kleid nicht gefällt, es nicht passt oder Du Dich darin einfach unwohl fühlst und Du es dann nicht mehr Retoure schicken kannst. Dabei kommst Du vielleicht sogar preislich über Dein geplantes Budget, da Du zwangsläufig zwei Kleider kaufen musst.

4. Zollgebühren

Oftmals kommen die Kleider aus dem Ausland, teilweise sogar aus Asien und China. Dabei kann es Dir passieren, dass Dein Kleid im Zoll überprüft wird und Du Zollgebühren zahlen musst. Diese können sogar recht teuer sein und damit Dein günstiges Brautkleid preislich wieder relativieren. Das ist sehr ärgerlich und meist im Vorraus nicht gut einzuschätzen.

5. Kein emotionales Erlebnis

So einfach und unkompliziert der Online-Einkauf auch ist, die Emotionen und das Erlebnis, im Brautmodengeschäft zum ersten Mal ein Brautkleid zu tragen, können schwer ersetzt werden. Es ist doch für jede Frau ein Traum, zusammen mit ihren engsten Begleitpersonen die Entscheidung bezüglich des perfekten Brautkleides zu fällen. Für viele zukünftige Bräute gehört daher die Auswahl des Kleides zu den Hochzeitsvorbereitungen dazu und es stimmt Dich schon auf den bevorstehenden großen Tag ein. Das gesamte Ambiente im Brautmodegeschäft mit den vielen Kleidern an den Stangen und der abgestimmten Dekoration und Einrichtung macht die Anprobe zu einem Erlebnis und wird Dir in Erinnerung bleiben.

6. Fehlende professionelle Beratung

Schlussendlich kommt noch ein weiterer Aspekt zum Tragen, den Du nicht außer Acht lassen solltest. Bei der Online-Bestellung fehlt es Dir an einer professionellen Beratung durch erfahrene Experten. Dies muss Dir bewusst sein, wenn Du im Internet einkaufen möchtest. Im Brautmodengeschäft hättest Du vielleicht durch den Rat der Verkäuferin ein Kleid anprobiert, das Dir vorher nicht aufgefallen ist. Und eben dieses Kleid könnte bezaubernd an Dir aussehen und Dich vollends überzeugen, obwohl Du von Dir aus nicht gedacht hättest, dass Dir dieser Schnitt, das Material oder die Passform des Brautkleides gefallen könnte.

Auf Nummer sicher gehen mit dem Kauf im Fachgeschäft

Wir als Brautmodengeschäft können es Dir wirklich ans Herz legen, die besondere Entscheidung beim Kauf Deines Traumkleides gut zu überdenken und lieber mit Hilfe des Fachgeschäfts Deines Vertrauens zu fällen. Hier stehen Dir erfahrene Experten zu Seite und du kannst Dir sicher sein, dass Du einen hervorragenden Service sowie ein hochwertiges und optimal passendes Kleid erwarten kannst. Gerade auch, wenn Du selbst noch nicht genau weißt, welcher Schnitt Dir am besten steht und welche Materialien zu Dir und Deinen Vorstellungen passen, ist die Beratung in einem Fachgeschäft nur zu empfehlen, da sich die Berater Zeit für Dich nehmen und ganz individuell auf Deine Wünsche und Vorstellungen eingehen.

Du möchtest einmal bei uns im Haus vorbei schauen und bei einem Schnuppertermin unsere Kollektionen kennenlernen? Oder gleich einen zweistündigen Beratungstermin vereinbaren? Dann kontaktiere uns mit diesem Formular.

Bis bald, wir freuen uns auf Dich!