Das Empire-Kleid

Passt ein Empirekleid zu Deiner Figur?

Du möchtest deine Problemzonen an Bauch, Hüfte und Oberschenkel kaschieren? Dann steht Dir dieser Schnitt sehr gut. Aber auch wenn Du schwanger bist, umspielt dieses Kleid Deinen wachsenden Babybauch gekonnt. Das Empirekleid ist ein wahrer Alleskönner, betont das Dekolleté, schmale Schultern und setzt Deine Figur in Szene, damit Du Dich am schönsten Tag deines Lebens wohl fühlen kannst.

Merkmale des Empirekleides

Empirestil, Empire-Kleid, BrautkleidDas Empirekleid hat eine hohe Taille mit einer Naht direkt unterhalb der Brust, wodurch der lange Rock locker und luftig bis zum Boden fließt. An den Schultern und Dekolleté gibt es diverse Wickelungen und Träger, die den Oberkörper perfekt betonen und diese Partien hervorheben. Meist optimieren Accessoires wie farbliche/funkelnde Gürtel oder Schleifen den Look und verleihen Dir die Silhouette einer griechischen oder römischen Göttin.

Fließende Stoffe lassen dieses Kleid schlicht und elegant wirken und helfen Dir zu einen romantischen Gesamteindruck.

 

 

 

 

Checkliste

Die Auswahl an verschiedenen Schnitten und Formen ist umfangreich und gar nicht so leicht zu überblicken. Wenn Du Dich für ein Empire-Kleid interessierst, haben wir hier ein paar Tipps für Dich.

  • Du suchst ein leichtes und schlichtes Kleid, das Deinen Körper locker umfließt
  • Deine Figur ist zierlich oder aber auch kurviger
  • Du möchtest ein bequemes Kleid mit hohem Tragekomfort
  • Du bist schwanger

Hier zur Bildergalerie