Das Trompetenkleid

Steht Dir der Trompetenschnitt?

Diese Form schmeichelt besonders großen, athletischen Frauen oder Bräuten mit schmaler Silhouette und weiblichen Rundungen. Da das Kleid wie eine zweite Haut sitzt, steht es selbstbewussten Frauen, die ein elegantes und zugleich sinnliches Kleid suchen, das ihren Körper und weiblichen Vorzüge hervorhebt.

Merkmale des Trompetenschnitts

Trompetenschnitt, Godet, Brautkleid

Oft wird das Trompetenkleid mit dem Meerjungfrauenkleid verwechselt, doch es gibt einen wesentlichen Unterschied zwischen diesen beiden Formen. Das Trompetenkleid ist zwar an Brust, Taille und Hüfte auch eng geschnitten, wird aber bereits ab der Mitte des Oberschenkels weiter ausgestellt und erhält so die Form einer Trompete. Dadurch ist es komfortabler zu tragen und ist besonders für Dich geeignet, wenn Dir das Meerjungfrauenkleid doch etwas zu enganliegend geschnitten ist und Du eine Alternative suchst.

 

 

 

 

 

Checkliste

Meerjungfrau, Trompete oder doch Empire? Du weißt gar nicht, für welchen Schnitt Du Dich entscheiden sollst? Hier haben wir eine kleine Checkliste zum Trompetenkleid für Dich.

  • Du möchtest ein Kleid, das Deinen femininen Körper in Szene setzt
  • Dein Traumkleid soll sinnlich und elegant zugleich sein
  • Du bist groß, schlank und hast Selbstbewusstsein
  • der Meerjungfrauenschnitt ist Dir etwas zu eng an den Oberschenkeln

Hier zur Bildergalerie